Februar 12, 2017 : News




Kadetten U15 – HSC Kreuzlingen 39:18 (22:7)

Mit einem zu keiner Zeit gefährdenden 39:18-Heimsieg gewannen die Kadetten gegen den Tabellennachbarn aus Kreuzlingen. Das Team um den 12-fachen Torschützen Giudici hat dabei die wegen den Sportferien verhinderten Wehrli und Keller mehr als kompensiert.

Aufgrund der klaren Führung schon nach 16 Spielminuten (14:2) konnte das Trainerteam Gysin/Ulmer viel experimentieren und gerade den jüngeren Spielern viel Einsatzzeit auf den zentralen Positionen geben. Einen Einbruch erlebten die Zuschauer deshalb aber nicht. Im Gegenteil, der Vorsprung wurde auch in der 2.Halbzeit kontinuierlich ausgebaut, so dass sich das Team am Ende über einen deutlichen Heimsieg freuen konnte.

Ulmer (1.-30. / 10P.), Hagen (31.-60. / 8 P.);
Giudici (12), Hrachovec (7/4), Bachmann (6), Meier (6), Murbach (4), Aragon (3), Litscher (2), Hedinger, Lagler.

Quelle: Kadetten Medienstelle

5 / 5 (1 votes)